Hotels in Cottbus

Für erlebnisreiche Urlaubstage ein Hotel in Cottbus buchen

Cottbus präsentiert sich als zweitgrößte Stadt Brandenburgs am idyllischen Rand des Spreewaldes. Das beliebte Reiseziel liegt verkehrsgünstig an der Autobahn A 15 und ist auch mit der Bahn bequem zu erreichen. Der Flughafen in Berlin Schönefeld ist etwa 88 Kilometer entfernt und der Airport Berlin Tegel circa 113 Kilometer. Es lohnt sich, ein attraktives Hotel zu buchen, um auf Entdeckungsreise zu gehen. Die Stadt imponiert mit hübschen Straßen, schönen Plätzen, prachtvollen Bürgerhäusern und Parkanlagen sowie mit interessanten Sehenswürdigkeiten und vielseitigen Kultur- und Freizeitangeboten.

Liste
Karte
Hotel am Seegraben
Lindner Congress Hotel Cottbus
Waldhotel Roggosen
Auszeichnung Spreewald-Gastlichkeit
Radisson Blu Hotel
4 von 4

Ein Hotel buchen und das großzügige Freizeitangebot auskosten

Langweile ist in Cottbus ein Fremdwort. Die Stadt punktet mit Freizeitangeboten für jeden Geschmack. Genießen Sie eine Ballettaufführung oder ein Theaterstück im Staatstheater am Schillerplatz. Großartige Veranstaltungen gibt es auch in der Stadthalle zu sehen. Hier können rund 2.000 Personen einen unvergesslichen Abend erleben. Das „Russische Staatsballett“ gastiert hier ebenso wie der „Chinesische Staatszirkus“. Sehr beliebt sind auch Musikkonzerte. Rock- und Popfans kommen in der Stadthalle ebenso auf ihre Kosten wie Schlagerfreunde. Für einen Urlaub mit Kindern bietet sich ein Besuch im „Tierpark Cottbus“ an. Im Park leben mehr als 1.200 Tiere wie Lama, Elefanten und Wassertiere. Das Streichelgehege ermöglicht es kleinen und großen Besuchern, mit den Tieren auf Tuchfühlung zu gehen. In der Winterzeit bietet sich außerdem ein Besuch im Schwimmbad „Lagune“ und auf dem Indoorspielplatz „PiPaPo“ an. Spannende Attraktionen hält auch die Umgebung für einen Urlaub mit der ganzen Familie bereit. Die „Sommerrodelbahn Peitz“ und der „Hochseilpark“ in Gallinchen sind für Kinder der Hit. Buchen Sie noch heute Ihr Hotel und genießen Sie schon bald Cottbuser Urlaubstage.

Diese Sehenswürdigkeiten gehören auf die Ausflugsliste

Bei einem Stadtrundgang fällt die mittelalterliche Stadtbefestigung auf, die bis heute gut erhalten ist. Flanieren Sie durch die historische Altstadt, bewundern Sie den Altmarkt mit dem Marktbrunnen und gönnen Sie sich eine Auszeit in den Restaurants und Cafés. Auf der Speisekarte finden Sie auch typische Gerichte aus dem Spreewald. Lassen Sie sich herzhafte Spreewälder Gurken oder leckere Hefeplinse mit Apfelmus schmecken. Gut gestärkt geht es weiter zum Spremberger Turm. Mit einer Höhe von 31 Metern gilt er als Wahrzeichen der Urlaubsstadt. Besteigen Sie den Turm und genießen Sie nach 131 Stufen den fantastischen Blick von der 28 Meter hohen Aussichtsplattform. Naturliebhaber sollten sich den Branitzer Park nicht entgehen lassen. Hier befindet sich das berühmte Schloss Branitz. Es wurde im Jahr 1772 gebaut und um 1850 von Gottfried Semper noch einmal umgebaut. Den Auftrag dazu gab Fürst Hermann von Pückler-Muskau.
Top